Österreichisches Orchideenschutz Netzwerk

Das Österreichische Orchideenschutz Netzwerk wurde 2006 mit den übergeordneten Zielen gegründet, die Bestände heimischer Orchideen zu erfassen und zu erhalten. Ihre Verbreitung im Land, ihre ökologischen Ansprüche und ihr Vorkommen in unterschiedlichen Habitaten sollen dokumentiert werden. Ein Schwerpunkt des Netzwerkes ist das regelmäßige Monitoring von Populationen in ausgewählten Gebieten, um Bestandsentwicklungen zu dokumentieren und in der Folge auf Veränderungen der Lebensräume entsprechend reagieren zu können. Die Begleitung und Durchführung von praktischen Einsätzen, z. B. Wiesenmahd oder Entbuschungsmaßnahmen, die für die Erhaltung von Orchideenbeständen wichtig sind, sowie die Information der Bevölkerung über die naturschutzfachliche Bedeutung dieser faszinierenden Pflanzenfamilie und die Begeisterung für deren Schutz , sind weitere zentrale Vereinsaufgaben.

 

Austrian Orchid Protection Network

The Österreichische Orchideenschutz Netzwerk (Austrian Orchid Conservation Network) was founded in 2006, with the aim of documenting and conserving Austrian native orchids. Their distribution, their ecological requirements, and their occurrence in different habitats are to be recorded. Moreover, in order to record population fluctuations and to be able to act appropriately to environmental changes, regular monitoring of orchids is carried out. To initiate and assist measures such as mowing meadows, or removing bushes, which are necessary for the survival of many Austrian orchid species, are also important activities of the Network. Finally, central to our work is to increase awareness in the Austrian public for the importance of native orchids, and to promote enthusiasm for the protection of this enigmatic plant family.

Kontaktdaten

Österreichisches Orchideenschutz Netzwerk (ÖON)

A-3421 Höflein an der Donau, Donaustraße 73

netzwerk@orchideenschutz.at

© ÖON, 2016

 

Impressum